"Stahlhelm" - Streitschrift zum Landesführer Werner Schrader

Dateien zum Thema

Bild ... er trug immer eine Bibel bei sich ....
Der Auslöser dieser Streitschrift war die falsche Darstellung des Stahlhelm-Landesführers Werner Schrader in der Ausstellung zum Zweiten Weltkrieg 2014 im Braunschweiger Landesmuseum.

Bild Stahlhelm im Braunschweiger "Dritten Reich"
Auch wenn die Stahlhelmer "vaterlandstreue" Soldaten im Ersten Weltkrieg gewesen waren, was scherte das die Nationalsozialisten, die die alleinige Macht beanspruchten.

Bild Werner Schrader als Christ
Egal, wenn so ein Stahlhelmer ein guter Christ war und weiterhin blieb, dann muss er, wenn er wegen der Nationalsozialisten den Freitod gewählt hat, zum protestantischen Märtyrer ernannt werden. Ja, doch, in Braunschweig war das möglich!

Bild Der angebliche Widerstand gegen die Nationalsozialisten
Egal, wen die Nazis verfolgten, er wurde leicht zum Widerstandskämpfer. Fast könnte man das auch zum ermordeten SA-Führer Ernst Röhm sagen, der ja angeblich gegen die Wehrmacht hat putschen wollen. Wollte Werner Schrader im Ländchen Braunschweig gegen Hitler putschen?

Bild Die prahlende Sozialdemokratie und ihr versagen
Die Braunschweiger Sozialdemokraten, so konnte man es in der SPD-Zeitung "Volksfreund" lesen, sahen ihre Machtergreifung kommen - schon ein paar Tage nach dem 30. Januar 1933.

Bild Ernst August sen. und Ernst-August jun.
Der Junior-Roloff hat das Verdienst, schon früh ernsthaft über den Nationalsozialismus publiziert zu haben. Doch bei "Schrader" hat er sich wohl zu sehr von seiner Liebe zu dem Märtyrer leiten lassen - und biografisch eigentlich versagt.

Bild Literatur- und Quellenverzeichnis
Ohne Quellen und Literatur und ohne kritisches Fragestellen sollten Historiker sich eher zurückhalten, wenn sie publizieren .....