Appell gegen AfD - Die AfD muss kontinuierlich bekämpft werden!

Widerstandsreden und Aussagen zur AfD

Bild anzeigen
Rede von Martin Schulz (SPD) im Bundestag im historischen Reichstagsgebäude als Antwort auf eine Rede des AfD-Gaulands am 12.9.2018:

Die Reduzierung komplexer politischer Sachverhalte auf ein einziges Thema in der Regel bezogen auf eine Minderheit im Land ist ein tradiertes Mittel des Faschismus. Das haben wir heute erneut vorgeführt bekommen. Die Migranten sind an allem schuld. Eine ähnliche Diktion hat es in diesem Hause, Herr Präsident, schon einmal gegeben. Und ich finde, es ist Zeit, dass die Demokraten in diesem Lande sich gegen diese Art der rethorischen Aufrüstung, die am Ende zu einer Enthemmung führt, deren Resultat Gewalttaten auf den Straßen sind. Es ist Zeit, dass sich die Demokratie gegen diese Leute wehrt, Herr Präsident.
Herr Präsident, die Zwischenfrage, die ich stellen wollte, bezog sich auf eine Äußerung des Herrn Gauland, das Zeigen des Hitlergrußes sei unappetitlich. Das Zeigen des Hitlergrusses ist eine Straftat, die strafrechtlich verfolgt werden muss. Die Art der Rede, die wir hier gehört haben, die Reduzierung auf ein einziges Thema, das ist ein Stilmittel, das bekannt ist, das wird kombiniert, Herr Präsident, mit Aussagen, wie: das „Tausendjährige Reich“ sei ein Voglschiss. Herr Gauland, die Menge von Vogelschiss ist ein Misthaufen - und auf den gehören Sie in der deutschen Geschichte!

Bild anzeigen